Startseite
 Was machen wir?
 Forschung & Wissen
 kurz und knapp
  • Gehirnum plus Herz
  • Vital Kapseln
  • exklusiv Darm
  • Anti Aging
 Kooperation
 Kontakt
 Impressum
 Datenschutz
  Literatur
 Auszeichnungen-Preise

Herz kann nicht ohne Darm 

 

Das Herz nennen wir oft unseren "Motor“. Doch jeder Motor kann nur Leistung erzeugen, wenn er Benzin im Tank hat. Zudem muss genügend Sauerstoff da sein, um einen Zündfunken zu erzeugen, damit aus dieser Kombination Kraft entsteht.

So geht es auch unserem Herzen! Um täglich Höchstleistungen zu vollbringen - pumpt ca. 100.000  mal bis zu 10.000 Liter Blut durch den ganzen Körper &  in Stresssituationen noch mehr -  braucht es ausreichend „Sprit“ und Sauerstoff. Die Natur hat hierfür ein geniales System vorgesehen: den Stoffwechsel. Das funktioniert so:

Zugeführte Nahrung (Stoff) wird im Dünndarm - mit Hilfe von aktiven Bakterien - in körperverwertbare (bioverfügbar) Grundbausteine zerlegt (verstoffwechselt) . Z.B. Eiweiß in Aminosäuren. Über unsere Blutbahn wird alles an „bedürftige“ Organe verteilt. So bekommt das Herze seine Aminosäure als „Treibstoff“. Kommt Sauerstoff dazu, kann es ausreichend Leistung erbringen.  Doch leider gibt es zunehmend Lücken in diesem Stoffwechsel- und Versorgungssystem.

Krankheiten wie Herzflimmern, Herzstolpern etc. sind Alarmzeichen, dass unser natürlich angeborenes Natursystem nicht mehr reibungslos funktioniert. Teilweise scheitert es am „Treibstoff  Nahrung“, dazu an verfügbarem Sauerstoff plus fehlenden Bakterien, die  - von Natur aus -  primär im Dünndarm für den Stoffwechsel verantwortlich sind.

Das bedeutet: Mittels verschiedener, aktiver Helfer-Bakterien wird unser Essen in Grundbausteine aufgespalten, um unsere Organe – wie das Herz – laufend ausreichend zu versorgen. Sind diese spezialisierten Arbeiter-Bakterien ungenügend oder zu wenig vor Ort, wird nicht dem Bedarf entsprechend ausreichend „Treibstoff (z.B.Aminosäuren)“ produziert. So entstehen Krankheiten, ausgelöst durch Versorgungsmangel.

Warum entsteht hier im Dünndarm ein Mangel an guten Bakterien? Chemie, Antibiotika, Konservierungsmittel und vieles mehr, gehören heute bei den meisten zum Alltag dazu. Diese  zerstören unsere gesunde Darmflora, ohne dass frisch geerntet Lebensmittel würden Nachschub an Bakterien bringen, Doch täglich "frisch geerntet auf den Tisch" lässt sich in unserer modernen, schnelllebigen Zeit kaum realisieren.
 
Was ist zu tun? Auf diese Frage suchten wir in unserer Forschung eine Antwort. Die Lösung fanden wir in -  eine speziell auf das Defizit ausgerichtete - natürliche Nahrungsergänzung. Langjährige Praxis bestätigt uns, wie wertvoll und wichtig dieses Erkenntnisse sind. 
Die entwickelten Nahrungsergänzungen sind freiverkäufliche Apothekenprodukte. Zum Beispiel: BJH exklusivDarm unterstützt die Stoffwechselbasis im Dünndarm mit Bakterien, Kräuter plus den Sauerstofftransport im Blut mit Eisen, Vitamin C. BJH Gehrinum plus Herzaktivum Kapseln haben 34 wichtige Inhaltsstoffe für Herz und Gehirn – wie Weißdorn, Ginkgo, veganes Eiweiß etc..



 

 

 

BJH Gehirnum plus Herzaktivum...mehr

 

 

BJH exklusivDarm Kapseln ... mehr

 

 

BJH Kombi - Angebot ... mehr